KION Group startet Aktienprogramm für Mitarbeiter

2014-10-02


KION GROUP AG / Schlagwort(e): Sonstiges

02.10.2014 / 10:09


  • Programm soll Mitarbeiter an Unternehmensentwicklung beteiligten
  • Nach Start in Deutschland internationaler Zuschnitt geplant

Wiesbaden, 2. Oktober 2014 - Die KION Group beteiligt ihre Mitarbeiter mit einem Aktienprogramm künftig noch stärker und direkter an der Unternehmensentwicklung. Vom 2. Oktober an haben zunächst Beschäftigte der teilnehmenden deutschen Gesellschaften der KION Group Gelegenheit, zu besonderen Konditionen Anteile zu erwerben. Im kommenden Jahr soll das Programm dann auf andere Länder ausgedehnt werden.

"Das Können, die Erfahrung und der tägliche Einsatz unserer Mitarbeiter sind für die KION Group ein enormes Kapital", sagt Finanzvorstand und Arbeitsdirektor Thomas Toepfer. "Das Aktienprogramm ist eine besondere Form der Anerkennung für diese Leistung." Stefanie Schneider, Leiterin Human Resources der KION Group, betont: "Mit dem Programm wollen wir den Einsatz der Mitarbeiter belohnen und ihre Bindung an die KION Group langfristig fördern."

Teilnahmeberechtigte Beschäftigte erhalten nach den Regeln des Programms für jedes aus drei Aktien bestehende Paket nach einer dreijährigen Haltefrist eine weitere Aktie kostenlos dazu. Wer zum ersten Mal teilnimmt, dem finanziert die KION Group bis zu einer bestimmten Obergrenze das jeweils dritte Papier eines Aktienpakets. So soll die Aktion noch attraktiver werden.


Follow us on Twitter: @kion_group


Das Unternehmen

Die KION Group ist mit den sechs Marken Linde, STILL, Fenwick, OM STILL, Baoli und Voltas Marktführer für Flurförderzeuge in West- und Osteuropa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und führender ausländischer Anbieter in China. Die Marken Linde und STILL bedienen das Premium-Segment weltweit. Fenwick ist der größte Material-Handling-Anbieter in Frankreich, und OM STILL ist ein Marktführer in Italien. Die Marke Baoli konzentriert sich auf das Economy-Segment; Voltas ist ein führender Anbieter von Flurförderzeugen in Indien. Die KION Group ist in mehr als 100 Ländern präsent und erzielte im Geschäftsjahr 2013 mit mehr als 22.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 4,5 Mrd. Euro.


Disclaimer

Dieses Dokument und die darin enthaltenen Informationen dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen weder einen Prospekt dar noch beinhalten sie ein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land oder eine Aufforderung, ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren in den USA oder in einem anderen Land abzugeben.

Diese Mitteilung enthält zukunftsbezogene Aussagen, die verschiedenen Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Die zukünftigen Ergebnisse können erheblich von den zur Zeit erwarteten Ergebnissen abweichen, und zwar aufgrund verschiedener Risikofaktoren und Ungewissheiten wie zum Beispiel Veränderungen der Geschäfts-, Wirtschafts- und Wettbewerbssituation, Gesetzesänderungen, Ergebnisse technischer Studien, Wechselkursschwankungen, Ungewissheiten bezüglich Rechtsstreitigkeiten oder Untersuchungsverfahren und die Verfügbarkeit finanzieller Mittel. Wir übernehmen keinerlei Verantwortung, die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsbezogenen Aussagen zu aktualisieren.


Weitere Informationen für Medienvertreter

Michael Hauger
Leiter Corporate Communications
Telefon +49 (0)611.770-655
michael.hauger@kiongroup.com

Frank Brandmaier
Leiter Corporate Media Relations
Telefon +49 (0)611.770-752
frank.brandmaier@kiongroup.com


Weitere Informationen für Investoren

Frank Herzog
Leiter Corporate Finance
Telefon +49 (0)611.770-303
frank.herzog@kiongroup.com

Dr. Karoline Jung-Senssfelder
Leiterin Investor Relations & M&A
Telefon +49 (0)611.770-450
karoline.jung-senssfelder@kiongroup.com




+++++
Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: http://n.equitystory.com/c/fncls.ssp?u=RTJYCWKRKE
Dokumenttitel: Pressemitteilung als PDF zum Download


02.10.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



289995  02.10.2014

Zurück zur Übersicht