KION Stříbro

Stříbro, Tschechische Republik

Das modernste Werk nahe der tschechischen Stadt Stříbro bei Pilsen setzt mit digital vernetzten Systemen auf das Konzept einer "Smart Factory". Das Werk ist nach dem für die KION Group perfekten Materialfluss gestaltet. Die Prozesse sind transparent gestaltet, IT-gesteuert, -überwacht und -dokumentiert.

Derzeit werden im Werk KION Stříbro Schubmaststapler der Marke Linde hergestellt. Die Produktion begann Anfang im Januar 2016. Das Werk verfügt über eine Produktionskapazität von 12.000 Fahrzeugen pro Jahr.

Das Werk in Stříbro ist der dritte Standort der KION Group in Tschechien. In Český Krumlov fertigt Linde Pohony (LiPo) elektrische und hydrostatische Antriebsachsen sowie Lenkachsen für die KION Group. Zudem ist die KION Group mit dem JULI Elektromotorenwerk nahe Brno an einem Joint Venture beteiligt. An allen drei Standorten arbeiten insgesamt rund 1.200 Menschen.

Der bestehende Standort KION Stříbro soll bis 2018 um eine 23.000 Quadratmeter große Fabrik für automatisierte Fördersysteme erweitert werden. Produziert werden dann so genannte Multi-Shuttles und Modular-Conveyor-Systeme für den europäischen Markt – also Module für automatisierte Lagersysteme von Dematic. Diese vielseitig kombinierbaren Module mit einem breiten Funktionsspektrum lassen sich exakt auf die jeweiligen Anforderungen der Kunden zuschneiden.

Der Bau der Fabrik soll im vierten Quartal 2017 abgeschlossen sein. Die Produktion wird dann in den ersten sechs Monaten 2018 hochgefahren.