DGAP-News: KION Group ordnet Geschäftsführungen auf Holding- und Marken-Ebene neu

2009-04-29 / 12:27:00

KION Group ordnet Geschäftsführungen
auf Holding- und Marken-Ebene neu

  • Gordon Riske konzentriert sich auf die Konzern-Leitung
  • Theodor Maurer neuer Vorsitzender der Geschäftsführung von Linde Material Handling

Wiesbaden / Aschaffenburg / Hamburg, 29. April 2009 - Die KION Group GmbH setzt mit einer Neuordnung der Konzern- und Markengeschäftsführungen ihre erfolgreiche Mehrmarkenstrategie mit Nachdruck fort. 'Mit der konsequenten Trennung und Fokussierung von Gruppen- und Markengeschäftsführungen passen wir die Gremien der KION Group vollständig der Strategie unseres Unternehmens an. Wir stärken nochmals deutlich die Kundenorientierung der Gruppe', sagte Gordon Riske, Vorsitzender der Geschäftsführung der KION Group, anlässlich der Veränderungen in den verschiedenen Geschäftsführungen. 'Zugleich stellen wir sicher, dass die konzernübergreifenden Synergien und die strategischen Chancen der Krise mit voller Konzentration optimal genutzt werden.'

Gordon Riske (51), bislang Vorsitzender der Geschäftsführung der KION Group GmbH und gleichzeitig Vorsitzender der Geschäftsführung der Linde Material Handling GmbH wird sich auf die Konzern-Leitung konzentrieren. Die Funktion des KION-COO wird bis auf weiteres von CEO Gordon Riske kommissarisch wahrgenommen. Harald Pinger (49) bleibt unverändert CFO der KION Group GmbH. Die Geschäftsführung der KION Group wird damit auf zwei Mitglieder konzentriert.

Dr. Rolf Karg (59), bislang COO in der Geschäftsführung der KION Group GmbH und gleichzeitig Vorsitzender der Geschäftsführung der STILL GmbH, scheidet aus der KION-Geschäftsführung aus, um sich voll auf den Vorsitz von STILL und die markenübergreifende Optimierung der Fahrzeugwerke der Marken der KION Group zu konzentrieren. 'Wir danken Herrn Dr. Karg ganz herzlich für seine erfolgreiche Tätigkeit als COO der KION Group', sagte Gordon Riske. 'Herr Dr. Karg hat wesentlich zur umfassenden Nutzung von markenübergreifenden Synergien im Produktionsbereich beigetragen und die Zusammenarbeit zwischen den Marken der KION Group vorangebracht. Er wird deshalb die markenübergreifende Produktions-Steuerung und -Optimierung in Personalunion weiterführen.'

Den Vorsitz der Geschäftsführung der Linde Material Handling GmbH übernimmt zum 01. Mai 2009 Theodor Maurer (49), bislang Vertriebsgeschäftsführer der Marke Linde. Theodor Maurer übernimmt zudem die Funktion des Arbeitsdirektors von Linde Material Handling. Neu in die Geschäftsführung der Linde Material Handling werden Christophe Lautray (47) und Heinz Baumgarten (60) berufen. Christophe Lautray, bislang Geschäftsführer der französischen Linde-Tochter Fenwick, übernimmt die Verantwortung für das Ressort Vertrieb und Aftersales. Heinz Baumgarten, bisher Produktionsleiter von Linde Material Handling, verantwortet das Ressort Produktion der Marke Linde. Unverändert in der Geschäftsführung sind
Dr. Matthias Schmitz (45), Ressort Finanzen und IT, sowie Klaus Hofmann (55), der das Geschäftsfeld Hydraulik der Linde Material Handling leitet. Nachfolger von Christophe Lautray als Geschäftsführer von Fenwick wird Jérôme Wencker (39), bislang in leitender Funktion im Vertrieb und Service von Fenwick tätig.

Das Unternehmen

Die KION Group ist mit den vier Marken Linde, STILL, OM und Baoli Marktführer für Flurförderzeuge in Europa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und der führende internationale Anbieter in China. Die KION Group hat im Geschäftsjahr 2008 mit über 21.000 Mitarbeiter einen Umsatz von rund 4,6 Mrd. Euro erzielt.

Für weitere Informationen:

Michael Hauger
Leiter Kommunikation und Investor Relations
Telefon: +49 (0)611 770-655
Email: michael.hauger@kiongroup.com

Frank Kopfinger
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 (0)611 770-220
Email: frank.kopfinger@kiongroup.com

 

Kontakt

Kontakt

Michael Hauger

Senior Vice President Corporate Communications

Kontakt

Frank Grodzki

Senior Director Corporate External Communications & Group Newsroom

Newsletter für Pressemitteilungen

Verpassen Sie keine Pressemitteilung!

Hier melden Sie sich für unseren Pressemitteilungs-Newsletter an.

Sie möchten keine Pressemitteilung mehr erhalten?

Hier können Sie sich aus unserem Pressemitteilungs-Newsletter austragen.