2021-06-17

Die KION Group baut ihr Vertriebs- und Servicenetz in China aus

Die KION Group setzt einen neuen Meilenstein auf ihrem Wachstumskurs in Asien und baut ihr Vertriebs- und Servicenetz in China aus. Unter dem Namen „Shaanxi KION Intelligent Warehousing Equipment Co., Ltd.“ hat das KION Tochterunternehmen Linde Material Handling China ein neues Vertriebs-Unternehmen in Xi’an, der Hauptstadt der zentralchinesischen Provinz Shaanxi, ins Leben gerufen. Die KION Group will vom Wachstum der Intralogistiknachfrage in China nachhaltig profitieren und die Marktposition sowie die Kundenbasis ihrer Marken Linde Material Handling und Baoli, insbesondere im Value-Segment, weiter ausbauen.

Die neu gegründete Shaanxi KION Intelligent Warehousing Equipment Co., Ltd. kombiniert das Produktportfolio und das technische Know-How des globalen Intralogistikanbieters mit dem hervorragenden Marktzugang und der Expertise lokaler Partner. Der Konzern beabsichtigt, durch Partnerschaften und lokale Händler das eigene Vertriebsnetzwerk zu erweitern, um die Kunden von Linde MH (China) und Baoli noch besser zu versorgen.

Die offizielle Zeremonie zum Start des Vertriebs- und Serviceausbaus fand mit abwechslungsreichem Rahmenprogramen in der Stadt Xi’an statt, die weltweit als Heimat der legendären Terrakotta-Armee bekannt ist. Fachverbandsvertreter, Geschäftspartner sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten unter Einhaltung lokaler Hygieneregeln mit.

Während der Feierlichkeiten beschrieb CP Quek, Präsident KION Industrial Trucks and Solutions (ITS) Asia Pacific & Americas, das neue Vertriebsunternehmen als einen wichtigen Schritt bei der Expansion im chinesischen Markt: „Damit setzen wir den Wachstumskurs der KION Group in China konsequent fort. Gemeinsam mit unseren Partnern haben wir es uns zum langfristigen Ziel gemacht, Vertriebsnetzwerke zu erweitern und unsere Position als ein führender Intralogistik-Anbieter in China zu stärken. Wir freuen uns auf die gemeinsame Arbeit an innovativen Lösungen und die hochklassigen Dienstleistungen, die wir unseren Kunden und Partnern bieten.“

Mit starken Partnern zu mehr Wachstum

Für Wei Jianyu, Geschäftsführer der Shaanxi KION Intelligent Warehousing Equipment Co., Ltd. hat die Zusammenarbeit mit der KION Group eine ganz besondere Bedeutung. Er verfügt nicht nur Expertise in der Branche, sondern auch über wichtige Netzwerke und Einblicke in den lokalen Markt. „KION ist schon seit langer Zeit ein sehr geschätzter Partner. Das heutige Joint Venture ist eine Fortsetzung unserer beständigen Vertrauensbeziehung. Wir sind zuversichtlich, dass wir gemeinsam unsere Ziele erreichen können.“ Dabei sei kundenzentriertes Handeln das oberste Ziel, betonte er.

China macht laut der „World Industrial Truck Statistic“ (WITS) bereits rund 40 Prozent des Weltmarktes für Flurförderzeuge aus. Und die Tendenz ist nach Einschätzungen von Zhang Jie, Generalsekretärin der China Industrial Truck Association (CITA), steigend: „Als weltweit größtes Land auf dem Gabelstaplermarkt, in dem die intelligente, digitale, vernetzte Industrie ihre Anwendungsbereiche immer weiter ausbaut, befindet sich der zukünftige Markt für Flurförderzeuge immer noch in der Aufschwungsphase und wird sich definitiv mit hohen Anforderungen weiterentwickeln.“

Per Live-Stream zum neuen Stapler

Gesund und sicher bei der Arbeit: Das Geheimnis hinter unserem Erfolg in China