DGAP-News: KION Group: 'Kein Bedarf für Kapitalerhöhung'

2008-12-03 / 15:43:00

KION Group: 'Kein Bedarf für Kapitalerhöhung'

Wiesbaden, 03. Dezember 2008. Die KION Group GmbH ist Medienspekulationen entgegengetreten, das Unternehmen könnte eine Eigenkapitalerhöhung benötigen. Harald Pinger, Finanzgeschäftsführer der KION Group sagte am Mittwoch in Wiesbaden: 'Solche Überlegungen gibt es in unserem Hause nicht. Die aktuelle gesamtwirtschaftliche Entwicklung trifft unser Unternehmen nicht unvorbereitet.' Der KION-CFO betonte weiter, das Unternehmen sei solide und langfristig finanziert. Die operative Leistungsfähigkeit erlaubt es KION, auch in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten allen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen.

Das Unternehmen

Die KION Group ist mit den drei Marken Linde, STILL und OM Marktführer für Flurförderzeuge in Europa und weltweit die Nummer 2 ihrer Branche. Die KION Group hat im Geschäftsjahr 2007 mit über 21.000 Mitarbeiter einen Umsatz von mehr als 4,3 Mrd. Euro erzielt.

Für weitere Informationen:

Michael Hauger
Leiter Kommunikation und Investor Relations
Telefon: +49 (0)611 770-655
Email: michael.hauger@kiongroup.com

Frank Kopfinger
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 (0)611 770-220
Email: frank.kopfinger@kiongroup.com

Kontakt

Kontakt

Michael Hauger

Senior Vice President Corporate Communications

Kontakt

Frank Grodzki

Senior Director Corporate External Communications & Group Newsroom

Newsletter für Pressemitteilungen

Verpassen Sie keine Pressemitteilung!

Hier melden Sie sich für unseren Pressemitteilungs-Newsletter an.

Sie möchten keine Pressemitteilung mehr erhalten?

Hier können Sie sich aus unserem Pressemitteilungs-Newsletter austragen.