DGAP-News: KION Group Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Gordon Riske

2011-03-23 / 10:59:00

KION Group Aufsichtsrat verlängert Vertrag von Gordon Riske

Wiesbaden, 23. März 2011 - Der Aufsichtsrat der KION Group GmbH hat den Vertrag des Vorsitzenden der Geschäftsführung, Gordon Riske (53), um weitere vier Jahre verlängert. Riske wird damit die KION Group bis 30. September 2015 führen.

'Gordon Riske hat in den zurückliegenden vier Jahren hervorragende Arbeit geleistet', erklärte Manfred Wennemer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der KION Group. 'Er hat KION sehr erfolgreich durch die schwerste Krise der Flurförderzeugindustrie geführt, aus der das Unternehmen wirtschaftlich deutlich gestärkt hervorgegangen ist. Zudem hat Herr Riske eine Globalisierungsstrategie entwickelt und eingeführt, die bereits jetzt greifbare Wachstumserfolge zeigt.'

'Ich danke dem Aufsichtsrat für das fortgesetzte Vertrauen in meine Arbeit', sagte Gordon Riske. 'Gemeinsam mit meinen Kollegen und mit der Unterstützung der rund 20.000 hoch engagierten Mitarbeiter werde ich in den kommenden Jahren mit aller Kraft daran arbeiten, die Stellung der KION Group als führender globaler Anbieter voran zu bringen. Wir wollen insbesondere unser Netzwerk und Angebot in den Wachstumsmärkten kontinuierlich ausbauen und so neue Kunden gewinnen.'

Das Unternehmen
Die KION Group ist mit den Marken Linde, STILL, Fenwick, OM und Baoli Marktführer für Flurförderzeuge in Europa, Nummer Zwei der Branche weltweit und führender internationaler Anbieter in China. 2010 hat das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 3,5 Mrd. Euro erzielt und beschäftigt weltweit rund 20.000 Mitarbeiter.

Gordon Riske
Der gebürtige Amerikaner Gordon Riske war am 1. Oktober 2007 zum Mitglied der KION Group Geschäftsführung bestellt worden und hatte am 23. April 2008 den Vorsitz der Geschäftsführung des Unternehmens übernommen. Vor seinem Eintritt in die KION Group war Riske Vorstandsvorsitzender der DEUTZ AG in Köln, einem weltweit führenden Hersteller von Diesel- und Gasmotoren. Zuvor war er in den USA und Deutschland in verschiedenen leitenden Aufgaben in der KUKA-Unternehmensgruppe tätig, zuletzt als Vorsitzender der Geschäftsführung der KUKA Roboter GmbH, Augsburg. Riske hat am Lawrence Institute of Technology, Southfield / Michigan, Elektrotechnik studiert und hält einen BBA der GSBA, Zürich.

Ansprechpartner für weitere Informationen:
Michael Hauger
Leiter Kommunikation und Investor Relations
Tel.: +49 (0)611.770-655
E-Mail: michael.hauger@kiongroup.com        
 
Frank Kopfinger
Leiter Investor Relations
Tel.: +49 (0)611.770-220
E-Mail: frank.kopfinger@kiongroup.com

Kontakt

Kontakt

Michael Hauger

Senior Vice President Corporate Communications

Kontakt

Frank Grodzki

Senior Director Corporate External Communications & Group Newsroom

Newsletter für Pressemitteilungen

Verpassen Sie keine Pressemitteilung!

Hier melden Sie sich für unseren Pressemitteilungs-Newsletter an.

Sie möchten keine Pressemitteilung mehr erhalten?

Hier können Sie sich aus unserem Pressemitteilungs-Newsletter austragen.