DGAP-News: Otmar Hauck wird Geschäftsführer der KION Group

2009-09-23 / 12:52:00

Otmar Hauck wird Geschäftsführer der KION Group

  • Manager mit breiter Erfahrung im Fahrzeugbau
  • Otmar Hauck übernimmt Funktion des COO

Wiesbaden, 23. September 2009 - Otmar Hauck (54) ist zum Mitglied der Geschäftsführung der KION Group berufen worden. Als Chief Operating Officer (COO) wird er insbesondere die Bereiche Produktplanung, Produktentwicklung, Einkauf und Produktion sowie das Geschäftsfeld Hydraulik und Komponenten führen und die begonnene Integration dieser Bereiche der KION Group und ihrer Markengesellschaften weiter vorantreiben. Otmar Hauck tritt seine neue Aufgabe voraussichtlich zum 1. November 2009 an. Die COO-Funktion war zuletzt kommissarisch vom Vorsitzenden der KION Geschäftsführung, Gordon Riske, wahrgenommen worden.

Gordon Riske sagte: 'Wir freuen uns, mit Otmar Hauck einen international erfahrenen Engineering-Experten für uns gewonnen zu haben. Otmar Hauck hat als Manager in der Automobilindustrie sehr erfolgreich die weltweite Wettbewerbsfähigkeit von Fertigungs- und Produktentwicklungsaktivitäten gesteigert und wird diese Erfahrungen und Fähigkeiten in die KION Group einbringen. Er ergänzt damit die KION Geschäftsführung in idealer Weise.'

Der Aufsichtsrat begrüßte, dass mit Otmar Hauck ein Manager mit breiter Führungserfahrung in der Fahrzeugindustrie für die KION Geschäftsführung gewonnen werden konnte. Manfred Wennemer, Vorsitzender des Aufsichtsrats der KION Group GmbH, betonte: 'Otmar Hauck hat in der Automobilindustrie maßgeblich an der Einführung schlanker Unternehmensprozesse mitgewirkt und wird mit seinen Fähigkeiten einen wichtigen Beitrag zum weiteren Erfolg der KION Group leisten. Wir sind froh, einen so erfahrenen Manager für KION gefunden zu haben.'

Otmar Hauck sagte: 'Ich freue mich auf die neue Aufgabe bei KION. Das Unternehmen ist gut aufgestellt, um als Gewinner aus der aktuellen weltweiten Wirtschaftskrise hervorzugehen. Als COO will ich dazu beitragen, die Chancen aus dieser guten Ausgangsposition umfassend zu nutzen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Gordon Riske und Harald Pinger aber auch mit den Mitarbeitern, Kunden, Partnern und Eigentümern des Unternehmens.'

Der Diplom-Ingenieur Otmar Hauck leitete zuletzt das Geschäftsfeld Kunststoff bei der Volkswagen AG in Wolfsburg. In dieser Funktion war er verantwortlich für die Entwicklung und Herstellung von Kunststoff-Bauteilen und Modulen für die Marke Volkswagen. Darüber hinaus war er markenübergreifend verantwortlich für die konzernweite Bündelung der Aktivitäten im Bereich Kunststoffbauteile. Er war zudem für die Einführung und Umsetzung des Volkswagen-Produktionssystems im Geschäftsbereich Komponenten verantwortlich. Davor leitete er von 2004 bis 2007 das Fahrzeugwerk von Volkswagen de México. Von 1992 bis 2003 war er in verschiedenen Managementpositionen in der Produktion und im Personalwesen von Volkswagen tätig. Von 1986 bis 1992 bekleidete er Führungspositionen im Personalwesen bei der Audi AG. Von 1974 bis 1986 war Otmar Hauck Zeitsoldat bei der Bundeswehr und studierte in dieser Zeit Elektrotechnik an der Bundeswehr-Universität München. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

Das Unternehmen

Die KION Group ist mit den vier Marken Linde, STILL, OM und Baoli Marktführer für Flurförderzeuge in Europa, weltweit die Nummer 2 ihrer Branche und der führende internationale Anbieter in China. Die KION Group hat im Geschäftsjahr 2008 mit über 21.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 4,6 Mrd. Euro erzielt.

Für weitere Informationen:

Michael Hauger
Leiter Kommunikation und Investor Relations
Telefon: +49 (0)611 770-655
Email: michael.hauger@kiongroup.com

Frank Kopfinger
Leiter Investor Relations
Telefon: +49 (0)611 770-220
Email: frank.kopfinger@kiongroup.com

 

Contact

Contact

Michael Hauger

Senior Vice President Corporate Communications

Contact

Frank Grodzki

Senior Director Corporate External Communications & Group Newsroom

Newsletter for Press Releases

Don't miss a press release!

Subscribe for our press release newsletter here.

Don't want to receive our press releases?

Unsubscribe from our press release newsletter here.